Möchten Sie Ihre Auswahl wirklich löschen?

Something old, something new, something borrowed, something blue,...

Geschrieben von weddigo-Team Sabrina am 15.10.2016

Einer der meist genutzten Bräuche stammt aus England.

"Something old, something new, something borrowed, something blue and a silver six- pence in your shoe."

Der englische Vers zählt auf, welche Dinge die Braut am Tag der Hochzeit am Körper tragen soll.
Hier ein paar Tipps welche Gegenstände man tragen kann und was sie genau bedeuten:

Something old (etwas altes):


Es soll die Verbindung zu Traditionen und dem Leben vor der Hochzeit darstellen.
Man kann Schmuck von Oma, Schwester oder Mutter, oder das Brautkleid der Mutter tragen.

Something new (etwas neues):


Das Neue soll für das Glück und den Wohlstand für das "neue Leben" bedeuten.
Meistens ist es das Brautkleid oder der Schleier.

Something borrowed (etwas geliehenes):


Es soll etwas von einer glücklich verheirateten Person etwas geliehen werden. Es soll das Glück der Person in die Braut übergehen.
Man kann sich Schmuck leihen oder traditionell ein altes besticktes Taschentuch.

Something blue (etwas blaues):


Es soll die Treue und Reinheit der Braut symbolisieren.
Meist in Form eines Strumpfbandes getragen, weil es sich gut verstecken lässt. Man kann aber auch blaue Elemente am Hochzeitskleid wählen oder eine Haarbrosche mit blauen Steinen.

Silver six- pence in your shoe (fine Münze im Schuh):


Es soll den finanziellen Wohlstand bringen.
Es muss kein Six- Penne Stück sein. Man kann auch stattdessen einen Glückscent nehmen. Am Besten mit Tesafilm im Schuh fixieren und vorher beim Tragen testen ob er stört.

Du möchtest deine Hochzeit planen und tolle Neuigkeiten von uns erhalten?

Registriere dich jetzt kostenlos!
Copyright © 2017 weddigo.de | Alle Rechte vorbehalten